Der Herzlicht-Tanz

... etwas in sich bewegen, sich zu bewegen ...

 


Dieser Tanz ist nicht gleich ein Tanz, sondern ein Kennenlernen in sich.
Der Geist und die Seele führen den Körper und lassen ihn bewegen.

 

Es wird zu verschiedenen Musikepochen getanzt - spielerisch, theatralisch, rockig, kollektiv und kreativ/intuitiv. Genau so, wie es unser ICH in diesem Moment zulässt. Natürlich darf der Spaß, das Lachen und das „Albern sein dürfen“ nicht vergessen werden. Kindisch, lustig und kindlich.


Das Abschlusslied mit einem besinnlichen  Lied rundet das „Bewegende“ ab. Einfach noch einmal sammeln und in sich gehen. Das gemeinsame „Ich und mein Sein“ zufrieden austanzen.


Der tänzerische Abschluss beinhaltet eine kurze Entspannungsphase mit einer kleinen Geschichte, auch geistige Botschaft, die uns alle in diesem Moment erreichen möchte, die zum Nachdenken anregen darf....

 

 

. . . denn das Leben ist lebenswert und vielleicht fangen wir mit dem
„Herzlicht-Tanz“  an,  es zu verstehen . . .

 

 

 

 

Was brauchen wir zum tanzen?

 

- bequeme Kleidung

- Socken

- Getränk

 

und das wichtigste: die Bereitschaft, sich zu bewegen, etwas zu bewegen

 

 

 

Startseite       

 

Der nächste Workshop in Karlsruhe

am 19.10.2019 von 11:00 - 17:00 Uhr